Lingohr & Partner geht mit neuer Eigentümerin in die Zukunft

  • von
  • Pressemitteilungen

Der renommierte Asset Manager Lingohr & Partner wurde von der Amauris Invest übernommen. Die bisherige Geschäftsführung bleibt an Bord und will die etablierte Position von Lingohr & Partner als Spezialist für institutionelle Mandate, vermögende Privatkunden und Publikumsfonds konsequent weiterentwickeln.

Eine fast 30-jährige Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben: Der 1993 gegründete Asset Manager Lingohr & Partner hat, sechs Jahre nach dem Tod des Gründers Frank Lingohr, eine neue Eigentümerin. Das Düsseldorfer Beteiligungsunternehmen Amauris Invest hat den bekannten Vermögensverwalter zum 25. April 2022 übernommen, die Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist bereits erteilt. Amauris Invest wird Lingohr & Partner gemeinsam mit dem bisherigen Management in die Zukunft führen. Es ist die erste Übernahme eines Asset Managers durch Amauris Invest, weitere sollen folgen.

Lingohr & Partner bleibt als eigenständiges Unternehmen und mit der etablierten Positionierung als Spezialist für institutionelle Mandate, vermögende Privatkunden und Publikumsfonds am Markt erhalten. Der Asset Manager mit rund 1,5 Milliarden Assets under Management ist vor allem für konsequentes Value Investing und eine disziplinierte Aktienauswahl ohne trendgetriebene Veränderungen bekannt. Lingohr & Partner verfolgt konsequent eine langfristig ausgerichtete Kapitalanlagepolitik mit dem Ziel, einen stetigen Vermögenszuwachs und eine langfristige Überrendite gegenüber der Benchmark zu erwirtschaften. Hierbei lässt sich das Asset Management nicht von kurzfristigen Marktereignissen leiten.

Die Geschäftsführer von Lingohr & Partner, Goran Vasiljevic als Chief Investment Officer und Steffen Ulshöfer als Chief Operating Officer, tragen die neue Ausrichtung voll mit. Goran Vasiljevic betont: „Alle Partner teilen die Affinität zu Value Investing und die Überzeugung, dass dieser Investmentstil wieder zu alter Stärke zurückfinden wird. Wir stehen vollständig zu Value und bieten weiterhin in Form von Publikums- und Spezialfonds und Einzelmandaten globale und regionale Aktienprodukte für institutionelle Investoren, ausgewählte Vertriebspartner sowie vermögende Privatpersonen und Family Offices an. Das tun wir nun in der neuen Aufstellung.“

Für Dyrk Vieten, Geschäftsführer der Amauris Invest und maßgeblicher Initiator der Übernahme, schließt sich mit der Transaktion ein Kreis. Als Verantwortlicher einer bekannten Fondsgesellschaft hatte er Frank Lingohr dabei eng begleitet, die Fondsfamilie „Lingohr Systematic“ ins Leben zu rufen und erfolgreich am Markt einzuführen. „Das ist jetzt 25 Jahre her. Daher ist es eine besondere Freude, jetzt mit der Amauris Invest unternehmerische Verantwortung für dieses bekannte und besondere Haus zu übernehmen und die Erfolgsgeschichten der Vergangenheit in der Zukunft weiterzuschreiben. Für uns ist das ein wichtiger Schritt in unserer langfristigen unternehmerischen Strategie als Amauris Invest.“

„Die Eigentümergruppe der Amauris Invest eint die lokale Verwurzelung in der Region. Damit führen sie die Tradition von Lingohr & Partner als Team von Unternehmern mit einer gemeinsamen Vision fort. Die Geschäftsführung ist überzeugt, dass dies der richtige nächste Schritt für die Gesellschaft ist. Die neue Struktur bietet eine hervorragende Perspektive und Chance für alle Stakeholder, vor allem Mitarbeiter und Kunden“, sagt Steffen Ulshöfer.

Auf Dauer will die Amauris Invest einen Multi-Boutique-Ansatz etablieren und verschiedene Spezialdienstleister mit individuellen Stärken unter einem Dach versammeln. Für Dyrk Vieten, Goran Vasiljevic und Steffen Ulshöfer ist dies die richtige Antwort auf die großen Herausforderungen der Branche. Es müsse darum gehen, Kräfte zu bündeln, um die steigenden Anforderungen in Regulatorik und Digitalisierung zu meistern. Auf diese Weise könnten sich die jeweiligen Experten und Teams voll auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Goran Vasiljevic

Geschäftsführer (Sprecher, CIO)

 

Steffen Ulshöfer

Geschäftsführer (COO)

 

Zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mehr Informationen zur Datenschutzerklärung
Auswahl anpassen

Vertriebs­beschränkung

Die Informationen dieser Internetseite richten sich nicht an Personen oder Gesellschaften, die in Regionen ansässig sind, in denen die Lingohr & Partner Asset Management GmbH nicht berechtigt ist, Produkte zu bewerben oder zu vertreiben oder Dienstleistungen anzubieten. Insbesondere sind diese Informationen nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), für Staatsangehörige der USA oder für Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz in den USA oder Personen, die für diese handeln, bestimmt. Die bereitgestellten Inhalte dienen lediglich Informationszwecken. Sie stellen kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln dar. Sofern Personen oder Gesellschaften, die in Regionen ansässig sind, in denen die o. g. Vertriebsbeschränkung gilt, auf die auf der Internetseite der Lingohr & Partner Asset Management GmbH enthaltenen Informationen zugreifen, übernimmt die Lingohr & Partner Asset Management GmbH keine Zusicherung oder Gewähr, dass die enthaltenen Informationen mit den jeweils in dem betreffenden Staat anwendbaren Bestimmungen übereinstimmen.

Informationen zur Nutzung

Die Nutzung der Seite Insights und die darin enthaltenen Publikationen der Lingohr & Partner Asset Management GmbH sind ausschließlich institutionellen Anlegern gestattet. Die in dem Bereich verfügbaren Informationen werden diese vertraulich behandeln und nur an berechtigte Dritte weitergeben. Die Verpflichtung zur vertraulichen Behandlung gilt nicht für Informationen, die allgemein zugänglich sind. Alle auf dieser Seite enthaltenen Publikationen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Die Publikationen enthalten nur eine unverbindliche und subjektive Stellungnahme zu den Marktverhältnissen und den angesprochenen Anlageinstrumenten zum Zeitpunkt der Herausgabe der vorliegenden Veröffentlichung.